Schriftgröße:
normal | groß | größer
 

Quenstedter Rappelkiste

Vorschaubild

Ihr Ansprechpartner: Frau Fritz

Klagesberg 3 a
06456 Arnstein OT Quenstedt

Telefon (03473) 803082

E-Mail E-Mail:

Unsere Einrichtung

 

-       befindet sich unweit der B180

-       öffnet montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 18.00 Uhr

-       betreut Kinder von 0 Jahren bis zum Schuleintritt

 

Unser Team

 

Unsere Kinder werden von 5 staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut.

Erzieherinnen

 

 

Alle Erzieherinnen nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil.

So ist es uns möglich, uns an den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Kinderspychologie und der Kinderpädagogik zu orientieren.

Das gesamte Team nahm an einer Qualifizierung zum Bildungsprogramm „Bildung: elementar- Bildung von Anfang an“ teil.

 

Aus der Chronik

Juni 1957 Eröffnung der Einrichtung
bis 1992 Führung als Kindergarten mit einer Gesamtkapazität von 36 Kindergartenplätzen  
Oktober 1992 Zusammenlegung des Kindergartens mit der Kinderkrippe zur Kindertagesstätte Quenstedt
August 1996 Aufnahme der ersten Hortkinder im Haus
Sommer 2000 Ausbau der oberen Etage - dadurch Erhöhung der Gesamtaufnahmekapazität auf 46 Kinder
Juni 2007 50. Geburtstag der Kindereinrichtung mit feierlicher Namensgebung
2010-2011 Anbau mit räumlicher Erweiterung der KITA -

wir dürfen jetzt 55 Kinder betreuen

 Kaninchen

 

Unsere Konzeption

 

Entsprechend dem situationsorientierten Ansatz nutzen wir die Alltagserfahrungen und die Wissbegierde unserer Kinder, um sie zu befähigen, bevorstehende Lebenssituationen bewältigen zu können.

Großen Wert legen wir dabei auf die Entwicklung der Sozialkompetenz.

In unserer Einrichtung sind die Gruppenräume als Bildungsräume von uns angelegt. Diese Bildungsräume dienen den Kindern zur Entfaltung der eigenen Persönlichkeit.

- Bewegungsraum, Freude an Bewegung, Entwicklung von Grobmotorik, Koordination, Gleichgeweicht, Ausdauer...

- Experimentierecke, kennenlernen von Naturphänomenen

- Friseurecke

- Bau- und Puppenland, Entwicklung von Rollenspiele, eigene Welten schaffen

- Musikecke, lädt zum singen, tanzen, kennenlernen und ausprobieren von Musikinstrumenten ein

- Kreativecke, kennenlernen von unterschiedlichen Materialien und Techniken

- Entspannungsecke

 

Elternarbeit

 

Es finden Elternabende, Elternnachmittage sowie Elterngespräche statt. Regelmäßig trifft sich das Elternkuratorium. Gemeinsam mit den Eltern werden Feste und Feiern vorbereitet.

- Gespräche zur Eingewöhnung

- Entwicklungsgespräche

- Hospitationsmöglichkeiten

- Arbeitseinsätze

 

kleine Forscher

Künstler

Seifenblasen

 

Veranstaltungen